Bild zu Straßenbeleuchtung

Straßenbeleuchtung

Zielsetzung

Es soll geprüft werden, ob die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf effiziente Beleuchtungstechnik technisch und wirtschaftlich sinnvoll ist. Nach einer Bestandsaufnahme der Beleuchtung im Ist-Zustand sind verschiedene Beleuchtungsvarianten technisch zu entwickeln und zu bewerten. Die als technisch positiv bewerteten Beleuchtungslösungen sind anschließend einer Wirtschaftlichkeitsberechnung zu unterziehen.

Methodik und Ergebnisse

Bestandsaufnahme / Grundlagenermittlung

Die Bestandsaufnahme erfolgt anhand vorhandener Bestandslisten (Kommune, Betreiber Straßenbeleuchtung) oder durch eine komplette Bestandsaufnahme, falls nur unzureichende Daten vorhanden sind.

Darstellung Einsparpotenzial

Aufbauend auf der Erfassung und Bewertung der Beleuchtungssituation im Ist-Zustand werden verschiedene Beleuchtungsvarianten entwickelt

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für die verschiedenen Varianten

Unterstützung bei der Stellung von Förderanträgen

Handlungsempfehlung

Als Ergebnis der Berechnung ist eine neutrale Handlungsempfehlung abzugeben. Darauf basierend kann eine Entscheidung für oder gegen die Umsrüstung der Straßenbeleuchtung in den entsprechenden Gremien diskutiert werden.

Nicht Bestandteil der Förderung

Die Ausführungs- und Detailplanung ist explizit nicht Bestandteil des Konzeptes.

Datengrundlage

Abzugebende Unterlagen