Bild zu PV Freifläche

PV Freifläche

Zielsetzung

Prüfung und kartografische Darstellung geeigneter Flächen für Freiflächen-Photovoltaik. Berechnung des Ausbaupotenzials.

Methodik und Ergebnisse

Zur Identifizierung potenzieller Flächen bzw. geeigneter Standorte zur Errichtung von Freiflächen-Photovoltaikanlagen ist zunächst ein Screening des Betrachtungsgebiets durchzuführen. Die Festlegung von Distanz- und Ausschlusskriterien soll sich an der EEG-Gebietskulisse orientieren. Die Berücksichtigung weiterer Kriterien kann in Abstimmung mit der Kommune erfolgen und ist zu dokumentieren. Als Ergebnis sind die potenziellen Flächen für die Installation von Freiflächen-Photovoltaikanlagen kartografisch in einem GIS-System darzustellen.

Im nächsten Schritt werden die potenziellen Flächen einer Detailuntersuchung unterzogen. Die Methodik der Berechnung ist zu dokumentieren.

Datengrundlagen

Datengrundlagen der Bayerischen Vermessungsverwaltung

Datengrundlagen des Landesamtes für Umwelt

Weitere Datengrundlagen

Abzugebende Unterlagen

Praxisbeispiele

Zusammenfassung der Potenzialanalyse